WeingutHeinrich

Gernot und Heike Heinrich zählen zu den Pionieren im Österreichischen Weinbau.  Seit vielen Jahren werden hauptsächlich Bio und Biodynamische Weine angebaut. Nach den Kult Rotweinen «Salzberg» und «Gabarinza», welche nach den Lagen in Gols benannt sind, sorgen Gernot und Heike jetzt mit Ihren Orangeweinen der Linie Freyheit für großes Aufsehen.

Weingut HeinrichBiodynamisch, Individuell, Aromatisch,

Die Rebflächen des Weingutes befinden sich auf beiden Seiten des Neusiedlersees: sowohl auf der Westseite in den kühlen, kalkreichen Hängen am Leithaberg wie unter anderem Alter Berg, Edelgraben und Hackelsberg, als auch in den wärmeren, südexponierten Lagen rund um Gols mit sandigen Lehmböden und viel Sonne. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Rotweinsorten Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent, Pinot Noir und Merlot.

Besonderes Augenmerk wird auf den richtigen Standort der Reben bzw. Rebsorten in Bezug auf Bodenzusammensetzung und Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Höhenlage gelegt. Durch vielfältige, sortenreiche Begrünung zwischen den Zeilen wird die Biodiversität von Pflanzen und Kleinstlebewesen mit dem Ziel gesunder Rebstöcke gefördert und gleichzeitig der Erosion vorgebeugt. In einigen Lagen wird teilweise sogar ganzjährig mit Schafen beweidet. Der totale Verzicht auf Pestizide und die sukzessive Konvertierung zur Biodynamik fand 2006 statt und war der finale Schritt in Richtung einer präventiven und auf natürliche Präparate ausgerichteten Bewirtschaftung, die nach zertifizierten Richtlinien des Biodynamischen Weinbaus erfolgt. Sowohl im Weinberg als auch im Keller hat man sich dem minimalistischen (nichtinvasiven) Grundsatz mit möglichst wenigen Eingriffen verschrieben.

Das Weingut ist Mitglied von Pannobile, Premium Estates of Austria und Respekt.

Region
Burgenland, Österreich
Adresse
Weingut Heinrich
Baumgarten 60
A-7122 Gols
Homepage
heinrich.at