Setz Blaufränkisch
2018

Produzent/Weingut Andi Kollwentz
Falstaff 97 Punkte Weinguide 2021/22

Die Blaufränkischtrauben erreichen in der «Setz» die höchsten Reifegrade und besticht durch saftige Kirschen- und Lakritzearomatik sowie kräftigen Gewürznoten.

Land

Region

Produzent/Weingut

Flaschengrösse

Alkoholgehalt

Traubensorten

Restzucker

Säure

Allergene

Artikelnummer: KO-Setz-Blaufränkisch-2018-75 Kategorie:

1569 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung der Kleinhöfleiner Ried Setz als „Krapflried“. Sie schließt in östlicher Richtung an die Großhöfleiner Rieden an. Die nach Südosten gerichtete Ried Setz genießt von den frühen Morgenstunden bis zum späten Nachmittag vollen Sonnenschein. Hoher Kalkgehalt bietet dem Blaufränkisch die besten Reifebedingungen. Dieser besondere Blaufränkisch unseres Gutes besticht durch saftige Kirschen- und Lakritzearomatik sowie kräftigen Gewürznoten.

Degustationsnotiz:
Dunkles Rubingranat; Aromen nach schwarzen Kirschen, Minze und Gewürzen; extraktreich, tolle Fruchtsüße; reifes, perfekt eingebundenes Tannin; ein grosser Blaufränkisch.

Jüngere Jahrgänge sollten wenige Stunden vor dem Genuss geöffnet oder dekantiert werden.