Point Blaufränkisch
2018

Produzent/Weingut Andi Kollwentz
Falstaff 97 Punkte Weinguide 2021/22

Ein charaktervollen, extraktreichen Blaufränkisch gewachsen auf kalkhaltigem Lehmboden. Besticht durch seine schöne Brombeerfrucht und kräftige Würze

Land

Region

Produzent/Weingut

Flaschengrösse

Alkoholgehalt

Traubensorten

Restzucker

Säure

Allergene

Artikelnummer: KO-Point-Blaufränkisch-2018-75 Kategorie:

1570 wurde die Ried Point erstmals urkundlich erwähnt. Der Name „Point“ bedeutet „umzäunt“ und weist damit auf die herrschaftliche Lage direkt angrenzend zum Großhöfleiner Edelhof hin. In dieser reinen Südlage bringt der Blaufränkisch auf kalkhaltigem Lehmboden Jahr für Jahr eine kleine Ernte an charaktervollem, extraktreichem Wein. Dieser besondere Blaufränkisch unseres Gutes besticht durch seine schöne Brombeerfrucht und kräftige Würze.

Degustationsnotiz:
Dunkles Rubinrot mit schwarzem Kern; Aromen nach schwarzen Beeren; extraktreich, tolle Fruchtsüße; reifes, perfekt eingebundenes Tannin; ein großer Blaufränkisch

Jüngere Jahrgänge sollten wenige Stunden vor dem Genuss geöffnet oder dekantiert werden.