Dürr Pinot Noir
2018

Produzent/Weingut Andi Kollwentz
Falstaff 93 Punkte Weinguide 2021/22

Ausgeprägte Mineralität und Finesse prägen den Charakter dieses auf Muschelkalkboden gewachsenen Pinots.

Land

Region

Produzent/Weingut

Flaschengrösse

Alkoholgehalt

Traubensorten

Restzucker

Säure

Allergene

Artikelnummer: KO-Duerr-Pinot-Noir-2018-75 Kategorie:

1570 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung der Ried Dürr. Durch die Höhenlage der Riede Dürr und die Kühle des umliegenden Waldes gelangen die Pinot Noir-Trauben langsam zu voller Reife. Ausgeprägte Mineralität und Finesse prägen den Charakter dieses auf Muschelkalkboden gewachsenen Pinots.

Degustationsnotiz:
Purpur-rubinrote Farbe; intensive Aromen nach Erdbeeren und reifen Früchten; samtiges Tannin; voll und kräftig am Gaumen; strukturiert und elegant; langer Abgang.

Jüngere Jahrgänge sollten wenige Stunden vor dem Genuss geöffnet oder dekantiert werden.